Bild: S. Erdwiens

Barbara Stehmann

Nach ihrem Hochschulabschluss an der Musikhochschule Hannover tanzte sie an  Theatern in Kassel und Hannover sowie mit ihrer eigenen Flamenco - Compagnie "Mariposa". Nach Auslandsstudien in New York, Barcelona und Madrid begann sie selbst zu unterrichten, u.a. als Dozentin für Modern Dance und Jazz Dance an der Berufsfachschule für Tanz in Hannover und an der Palucca - Schule Dresden. Seit 2002 unterrichtet sie im Harlekin.


Bild: S. Erdwiens

Susanne Erdwiens

geboren in Aschaffenburg, M.A. der Germanistik, Pädagogik und Psychologie.

Schon während des Studiums machte sie ihr Hobby Tanzen zum Beruf und bildete sich im Bereich Tanzpädagogik weiter. Seit 2001 unterrichtet sie für verschiedene Tanzschulen und Vereine in Darmstadt und Umgebung Kindertanz, Ballett und Jazz Dance.

Sie besuchte tanzpädagogische Weiterbildungen sowohl im Bereich der Waganowa - Technik (Methodik des klassischen Tanzes) als auch im englischen System (R.A.D.)

Darüber hinaus absolvierte sie die Ausbildung zum Pilatestrainer bei "Polestar" und verfügt über fundiertes Wissen in Anatomie und Bewegung.

 


Bild: S. Piroddi

Simona Piroddi

geboren auf Sardinien, Italien.

Sie erhielt ihre Ausbildung an der Iwanson - Schule München und an der Ballettakademie Stockholm. Nach Engagements am Gärtnerplatztheater München, am Stadttheater Dortmund, am Staatstheater Darmstadt und in Fürth hat sie seither zahlreiche Auftritte mit Compagnien der freien Tanzszene, u.a. in Deutschland, Österreich und Korea. 

Sie absolvierte außerdem die Yogalehrer Ausbildung bei Balance Yoga Frankfurt und das Zam. Zertifikat Tanzmedizin bei Tamed.

Sie unterrichtet seit 2008 im Harlekin.

 


Bild: S. Erdwiens

Matthias Schmidt

hat nach seiner Ausbildung in Bühnentanz in Frankfurt, London und Berlin viele Jahre mit renommierten Compagnien getanzt und danach HARLEKIN-DAS Tanzstudio gegründet, das er über 25 Jahre lang bis 2016 leitete.

Heute unterrichtet er freiberuflich Kindertanz, Ballett und Modern Dance. Sein Hauptakzent liegt darauf, dass Tanz Spass und Freude machen soll, wodurch sich unverkrampft technische Fortschritte einstellen.

 


Bild: 

Lena Lafrenz

Lena begann in frühen Jahren mit Ballettunterricht und tanzte schon in ihrer Kindheit die verschiedensten Tanzstile. In ihrer Jugend entdeckte Sie dann ihre große Leidenschaft zum Jazz Dance und schloss 2005 ihre Ausbildung zur professionellen Bühnentänzerin an der 'Freiburger Akademie für Tanz' ab.

Anschließend unterrichtete sie bei Dance Emotion, bildete an der Freiburger Akademie Tänzer aus, leitete 2 Companien und tanzte selbst bundesweit auch zahlreiche Shows.

Unter anderem ist Lena auch in Musicalproduktionen auf der Bühne zu sehen.

Sie war am Staatstheater Saarbrücken in dem Musical „Paradise of Pain“ zu sehen und am Staatstheater Darmstadt in den Musicalproduktionen „Cabaret“ (Dance Captain/KitKat Girl), „Evita“ (Dance Captain/Ensemble) und in „Footloose“ (Rolle: 'Lulu Warnicker'/Dance Captain) engagiert.

Lena unterrichtet seit 2005 die verschiedensten Jazzstile wie Funky Jazz, Lyrical Jazz, Musical Jazz, Modern Jazz, Burlesque Jazz. Sie unterrichtet in Tanzschulen und Ausbildungsschulen für Tanz und Musical.

Ausserdem reist sie nebenher erfolgreich durch Deutschland für ihre zahlreichen Workshops, die sich großer Beliebtheit erfreuen.

 


Bild:

Natalia Rodina

Natalia Rodina (* 1985 Moskau, Russland) ist Tänzerin, Tanzlehrerin und Choreografin. Nach einem Journalistikstudium

(2001-2002) an der Moskauer Universität für Geisteswissenschaften absolvierte sie ihre Tanzausbildung an der Rotterdam Dance Academy, CODARTS, 2002-2005.

Während ihres Studiums in Rotterdam wurde sie 2004 Mitglied der Compagnie Galli Dance in Groningen / Holland unter der Leitung von Itzik Galili, zu der sie bis 2009 gehörte.

Von 2009-2012 war Natalia Rodina Tänzerin der der Dansgroep Amsterdam unter der Leitung von Itzik Galili und Krisztina de Châtel, 2012-2015 bei der renommierten Forsythe Company in Frankfurt am Main unter der künstlerischen Leitung von William Forsythe. 2017 choreografierte Natalia für das Theater Regensburg.

Als Gasttrainerin, Coach und Choreografin arbeitet sie an verschiedenen Theatern und Compagnien.